Heimat, bittersüße Heimat

Am 20. März führt Label Noir das Stück „Heimat, bittersüße Heimat“ um 19.00 Uhr im Saal des Paul-Wunderlich-Haus in Eberswalde auf.

Das F.E.T.E. organisiert die Aftershowparty im Studentenclub!

An Stelle des Eintritts wird um eine Spende zu Gunsten des Barnimer Flüchtlingsfonds gebeten.

Eine kleine Kostprobe vom Stück ist bereits bei GUTEN MORGEN EBERSWALDE um 10.30 Uhr zu sehen, ebenso können Sie sich dort über den Barnimer Flüchtlingsfonds der Bürgerstiftung Barnim Uckermark informieren und live Trondheym (Clubsounds zwischen Ambient, Dub und Drum´n´Baas) erleben.

Im Stück geht es um den ganz normalen Rassismus in Deutschland, um die Selbstbehauptung gegenüber nervenden LeitkulturvertreterInnen und darum, dass das alles fest verankert ist, oder besser, System hat. Die ProtagonistInnen und die, die sie repräsentieren, fühlen sich „total verarscht“.
Label Noir besteht aus Schwarzen Deutschen, die sich mitunter dreimal am Tag die Frage gefallen lassen müssen, aus welcher Ecke von Afrika sie nun kommen, deren Mitmenschen ständig über ihr gutes Deutsch begeistert sind und ihnen unterstellen, sie würden gerne und viel tanzen und sich von Trockenfisch ernähren. Oft als Flüchtling oder Drogendealer gecastet, bringen die SchauspielerInnen uns ihr eignes Stück und etwas von sich zur Anschauung.

In „Heimat, bittersüße Heimat“ möchte Label Noir zeigen, dass Definitionen von Identität, Heimat, nationaler und menschlicher Zugehörigkeit weit komplexer sind und weit mehr umfassen als die Kategorisierung nach Hautfarbe, Pass oder Herkunft der Eltern.

Letzendlich muss sich jede Zuschauerin und jeder Zuschauer fragen, was das mit ihr oder ihm zu tun hat.

Im Anschluss an die Aufführung ist ein Gespräch mit den DarstellerInnen möglich.

Advertisements

Über Jugendbündnis F.E.T.E.

Das F.E.T.E. ist ein Bündnis aus jungen Leuten, das sich in der Stadt Eberswalde und Umgebung gegen Rechtsextremismus und insbesondere gegen rechte Subkultur engagiert.
Dieser Beitrag wurde unter Aktionen abgelegt und mit , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Eine Antwort zu Heimat, bittersüße Heimat

  1. Pingback: Eberswalde - Blog - 13 Mar 2010

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s