Demokratie im Quadrat

Am kommenden Samstag wird es ein Naziaufmarsch in Neuruppin geben. Die Nazis kündigen einen Aufmarsch gegen den sog. „Kapitalfaschismus“ an, den sie auch massiv bewarben.

Als Gegenaktion ist ein buntes „Demokratie-Quadrat“ in einem Straßenkarre geplant. Auch die Antifa in Neuruppin (INA) lädt zum lustigen Nazis versenken ein. Wir stellen uns an die Seite der Gegendemonstranten und rufen dazu auf Neuruppin nicht den Nazis zu überlassen.
Hier der Aufruf des Aktionsbündnisses Neuruppin bleibt bunt:

Sehr geehrte Damen und Herren, liebe Freundinnen und Freunde,
zum 27.03.2010 haben „freie Kameradschaften“ schon wieder eine rechtsextreme Demo in Neuruppin angekündigt – diesmal unter dem Titel „Nationaler Sozialismus statt Kapitalfaschismus…“. Offenkundig plant die rechtsextreme Szene, Neuruppin als ein Aufmarschgebiet in Brandenburg zu etablieren. Das müssen wir mit aller Kraft verhindern und bitten Sie / Euch um Unterstützung. Das Aktionsbündnis Neuruppin bleibt bunt plant für diesen Tag ein großes Demokratiefest unter dem Motto
Demokratie im Quadrat
Schöner leben ohne Nazis – Neuruppin bleibt bunt

Unser Demokratie-Quadrat wird im Karree Steinstraße – Friedrich-Engels-Straße – Virchowstraße – Karl-Marx-Straße liegen. Wir hoffen, dass sich so viele Menschen mit Aktionen und Ständen betei- ligen, dass wir dieses Quadrat mit Leben füllen und damit auch verhindern können, dass die Neo- nazis durch die Innenstadt marschieren. Unterstützt werden wir durch die Koordinierungsstelle des Toleranten Brandenburg und weitere Initiativen aus allen Landesteilen. Zu unserer großen Freude hat der Präsident des Landtages Brandenburg,
Herr Gunter Fritsch die Schirmherrschaft übernommen!
Wir rufen alle Vereine und Initiativen Neuruppins und aus dem Landkreis auf, sich nach ihren Möglichkeiten zu beteiligen – mit Aktionen und Ständen, mit guten Ideen für die Zukunft, sportlich, politisch, kulinarisch, kulturell… Verhindern wir gemeinsam, dass rechtsextremes Denken und Handeln sich schleichend ausbreitet. Gemeinsam wollen wir eintreten für ein demokratisches, tolerantes, gastfreundliches Neuruppin und für einen eben solchen Landkreis!
Aktionsbündnis Neuruppin bleibt bunt
V.i.S.d.P. Martin Osinski

Advertisements

Über Jugendbündnis F.E.T.E.

Das F.E.T.E. ist ein Bündnis aus jungen Leuten, das sich in der Stadt Eberswalde und Umgebung gegen Rechtsextremismus und insbesondere gegen rechte Subkultur engagiert.
Dieser Beitrag wurde unter Infos abgelegt und mit verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s