Wir sind in Biesenthal – die Nazis bleiben Zuhause

Am Samstag den 03. Juli wird es um 13:00 Uhr wieder eine kleine lauschige Kaffeerunde auf dem Bahnhofsvorplatz vertreten. An diesem Tag war ein Naziaufmarsch in Biesenthal geplant, der von einer völlig überforderten KMOB schon vor Wochen abgesagt wurde.
Wie bereits in Joachimsthal sind wir auch in Biesenthal mit einer kleinen Fotoausstellung und etwas Musik vertreten. Hier sprachen wir in gemütlicher Runde vor der Joachimsthaler Kirche über die Aktionen der vergangenen Wochen und darüber wie es mit unserer Arbeit weitergehen wird. Denn eins steht fest, trotz massiver Niederlagen für die KMOB und ein ihr wahrscheinlich bevorstehendes Verbot wird es weiterhin Rechtsextreme Strukturen geben und vor allem Rechtsextreme Denkmuster in weiten Teilen der Bevölkerung.
Wo wir gerade in Joachimsthal waren, gab es auch einige Gespräche mit Aktiven der Joachimsthaler Jugendinitiative BAFF und Betrix Spreng die sich als Pfarrerin für Asylsuchende einsetzt.

Advertisements

Über Jugendbündnis F.E.T.E.

Das F.E.T.E. ist ein Bündnis aus jungen Leuten, das sich in der Stadt Eberswalde und Umgebung gegen Rechtsextremismus und insbesondere gegen rechte Subkultur engagiert.
Dieser Beitrag wurde unter Aktionen abgelegt und mit , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s