Infoabend zu Nazi-Strukturen im Barnim

m Rahmen der Barnimer Aktions Reihe (BAR) findet am Mittwoch, den
12.Oktober, eine Informationsveranstaltung im Plenarsaal des Paul-
Wunderlich- Hauses in Eberswalde zum Thema: „Nazi- Strukturen im
Landkreis Barnim“ statt. Ab 18.30 Uhr wird ein Referent vom Apabiz
e.V. die Entwicklung von Nazistrukturen im Landkreis Barnim und deren Rolle in Brandenburg beleuchten.

„Um aktiv gegen Nazis und deren Ideologie vorgehen zu können, müssen auch deren Strukturen und Inhalte öffentlich gemacht werden,“ so Frida Bunke, Mitorganisatorin der BAR.

Unter anderen wird über „nationale“ Jugendarbeit, vermeintliche
bürgernahe Parteien, militanten Kameradschaften und über
neonazistischer Subkultur berichtet und deren Entwicklung aufgezeigt.

Wir sind engagierte Antifaschist_innen aus verschiedenen
Organisationen. Dazu gehören die linksjugend [`solid] barnim, die
Jusos Barnim, die Antifa Bernau und F.E.T.E. (Für ein tolerantes Eberswalde). Seit dem 10. September bis zum 05. November veranstalten
wir Informationsveranstaltungen, Filmabende, Konzerte, Workshops und
Seminare.
Weitere Infomationen unter: http://www.barniminfowochen.blogsport.de
Kontakt unter: antifa- bar(at)riseup.net

Advertisements

Über Jugendbündnis F.E.T.E.

Das F.E.T.E. ist ein Bündnis aus jungen Leuten, das sich in der Stadt Eberswalde und Umgebung gegen Rechtsextremismus und insbesondere gegen rechte Subkultur engagiert.
Dieser Beitrag wurde unter Aktionen, Lokal abgelegt und mit , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s