Can’t be silent am 24.03. im Movie Magic in Eberswalde

cant-be-silent-580x315Die Schicksale von Flüchtlingen beschäftigen viele Menschen in Bernau und Umgebung. Die Menschen, die hier ankommen, haben oft schwere Wege hinter sich, sie haben die Hölle von Lampedusa überlebt – ABER: sie sind Menschen wie du und ich. Der Film Cant be silent – on Tour with the Refugees zeigt die Zusammenarbeit der Musikband Strom & Wasser mit Musikern aus Russland, Elfenbeinküste, Gambia, dem Balkan und Afghanistan, die zum Teil als Asylsuchende in Deutschland leben und ihre Geschichten erzählen.

Sie sind Sänger, Musiker, Rapper und doch Ausgeschlossene und Abgeschobenen. Mit ihrer Musik bringen Sie Tausende von Menschen zusammen und sind doch selbst isoliert. Der Film zeigt beeindruckende Musiker und thematisiert gleichzeitig die Lebensbedingungen von Flüchtlingen in Deutschland.

Das Netzwerk für Weltoffenheit Bernau kann durch Unterstützung des Filmpalast Bernau und des LAP Barnim (www.toleranz-fördern-kompetenz-stärken.de) zur Filmvorführung mit anschließendem Gespräch mit der Regisseurin einladen. Der Film läuft am 24.03.2014 um 18:00 Uhr im Movie Magic im Rahmen der Antirassismuswochen.
Den Trailer und weitere Infos findet man im Internet unter: http://www.cant-be-silent.de

Advertisements

Über Jugendbündnis F.E.T.E.

Das F.E.T.E. ist ein Bündnis aus jungen Leuten, das sich in der Stadt Eberswalde und Umgebung gegen Rechtsextremismus und insbesondere gegen rechte Subkultur engagiert.
Dieser Beitrag wurde unter Aktionen, Lokal veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s